Margarine – Butterersatz

Napoleon gab den Auftrag, ein Streichfett auf Basis von Tierischem Fett zu
entwickeln. Dies entstand aus Rindertalg, Molkpulver und etwas zerkleinertem Rindereuter.
Die Ur-Margarine sozusagen.
Heute wird Margarine – in Deutschland verkauft – nur noch aus
pflanzlichen Ölen und Fetten hergestellt. Margarine ist ein Wasser in
Öl Emulsion, sehr hoch erhitzbar, also Fett bei der Bratenzubereitung.
Margarine können sie ohne  Probleme auf etwa 180 grd C erhitzen.
Halbfettmargarine darf höchstens 41% Fett enthalten. Zum Braten und Backen
ist Halbfettmargarine nicht geeignet. Dies ist auch auf der Packung vermerkt.
Die Lebensmitteltechnologen setzen Margarine heute fettlösliche Vitamine
und ungesättigte Fettsäuren zu. Sicher kein natürliches Produkt. Aber
solide.
Und der alte Streit, ob Margarine oder Butter gesünder ist, den möchte
ich mir ersparen.
Margarine gehört trennkost gemäß zur neutralen Gruppe.
Meines Erachtens gilt dies auch, wenn Margarine mit irgendwelchen
Dickungsmitteln oder bearbeiteten Stärkeabkömmlingen versetzt ist.

Desweiteren vertreibe ich die Nahrungsergänzung Juice Plus +. Besuchen Sie doch meine Juice Plus Seite.

Hier geht es zur Juice Plus Seite von Edgar Mauler

Kontakt | Zur Person | FAQ | Haftungsausschluß | Impressum

(C) Lebensmittel